Archiv für Dezember 2011

Die Pause ist vorbei! 4/8 25er Progress

Sonntag, 18. Dezember 2011

Die Strafe is abgesessen und endlich ging es nun endlich diese ID mit 25er Raids los. Auch hier starteten wir natürlich mit Morchok und seinem hässlichen Zwilling, die uns beide nicht lange Stand halten konnten, nachdem auch jeder verstanden hatte, dass man ERST den „Stomp“ abfängt und DANN zum Kristall läuft. Der Boss war uns dann auch keinen Screenshot wert.

An Nummer 2 stand dann Mr. Ping-Pong, der uns gefühlt zu lange aufgehalten hat, bis wir dann einen 7ten Heiler dazunahmen und er im 3 Try darauf umfiel. Damit blieb heute genug Raidzeit übrig, um auch noch beim Meister der Farben vorbeizuschauen. Dieser war unserem Tatendrang auch nicht gewachsen und ergab sich kurz vor Raidende.

Blieben schließlich noch ein paar Minuten Raidzeit bei Hagara, die uns zuversichtlich machen, morgen 4/8 zu komplettieren.
Update: Hagara down, 4/8.
Next: Flying Patchwerk aka Ultraxion

Unser Morchok-Vid ist aber schon unter http://youtu.be/5AIrCxglJic zu finden.

LFR.aidpause und 10er Progress 5/8

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Nachdem Blizzard einem Teil unseres Raidkaders eine ungewollte und unschöne Pause verordnet hat, sind wir – wie viele anderen Gilden auch – in die erste hc-ID mit einer 10er Gruppe gestartet, um Erfahrungen für den 25er Raid zu sammeln und zumindest einen Teil unserer Raider mit einem höheren Itemlevel auszustatten. Auf Grund unserer PTR-Erfahrungen waren wir guten Mutes, was unsere Progressmöglichkeiten betraf.

Wie zu erwarten war, konnte der erste Gegner Morchok uns nicht lange standhalten, weshalb wir uns sehr zügig auf den Weg zu Yor’sahj the Unsleeping machten. Ein sehr unterhaltsamer Boss, der mit seinem Farbenspiel für hinreichend Abwechslung zwischen einzelnen Tries sorgte. Für den Raid erfordert dies ein gewisses Maß an Flexibilität und Improvisationsvermögen, weil man meist bei der Farbkombination nur zwischen Not und Elend wählen konnte. Nach rund 3h Progress gelang es uns dann, die Farben zum verblassen zu bringen und uns dem nächsten Gegner zuzuwenden.
Warlord Zon’ozz ist von seinen Fähigkeiten ziemlich „straight forward“ und steht damit im Gegensatz zu Yor’sahj, trotzdem hat uns dieser Boss etwas länger beschäftigt. Muss wohl daran liegen, dass die meisten unserer Spieler zu „Pong“-Zeiten noch nicht geboren waren 🙂

Am Sonntag gings dann zu Hagara, die im heroischen Modus ja auch nicht viel mehr kann, als im Normalmodus. Das führte dann auch zu einem zügigen Ableben, auch wenn wir wieder den ein oder anderen unnötigen 1%-Wipe hatten.
Nach getaner Arbeit sollte nun der offizielle „Content“-Blocker Ultraxion kommen. Wider Erwarten dauerte es aber keine 2 Stunden und nach ein paar Lineupänderungen lag der fiese Drache im Schnee vor dem Wyrmruhtempel.

Somit stehen wir im 10er bei 5/8 Bossen und freuen uns natürlich diese ID endlich auf pralle 25er Raids und guten Progress, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen!
so long!

PS: Wir suchen immernoch begabte, fähige Spieler! Traut Euch und bewerbt Euch!

www.night-conquers-day.de